Wir über uns
Unsere Strategie
Außerdem
Beteiligte Schulen


Strategie

Wie setzen wir diese Ziele strategisch um?

Je nach Lernalter halten die Verbundschulen eine Vielzahl von Angeboten bereit.

Schulformübergreifend:

  • von Schülern und Eltern

  • Beratung von Kolleginnen und Kollegen in grundsätzlichen Fragen, zum Ablauf und zur Gestaltung der Förderung besonders begabter Schülerinnen und Schüler.

  • über Schullaufbahnen und Begleitung beim Übergang von der Grundschule zum Gymnasium

  • Ggf. werden besonders begabte Schülerinnen und Schüler frühzeitig eingeschult. Später besteht die Möglichkeit, am Fachunterricht höherer Jahrgänge teilzunehmen oder ein Schuljahr vollständig zu überspringen. Dabei begleiten wir die Schülerinnen und Schüler.                   

An den Grundschulen:

  • Klassenübergreifende Förder- und Forderbänder in den Fächern Deutsch und Mathematik mit leistungsbezogener Gruppeneinteilung eingerichtet (mit Kursen für besonders begabte Schüler im Bereich Lyrik, freies Schreiben, Knobelaufgaben, Geometrie, etc.).

  • Erweiterter AG-Bereich (Experimentieren, Philosophieren, Schach, Arbeiten mit dem PC und Knobeln, etc.)

  • Wettbewerbsteilnahmen  (z.B. der Stiftung Lesen, Mathe-Olympiaden, Känguru-Wettbewerb, etc.)

  • Regelmäßige Projektwochen, in denen jahrgangsübergreifend an fächerübergreifenden Themen gearbeitet wird

  • Themenwerkstatt: Ausgewählte Schüler können sich parallel zum Unterricht ein selbstgewähltes Thema erarbeiten und in diesem Rahmen weitere Methodenkompetenzen zu erwerben.

  • Gemeinsame Schülerpräsentationen der Grundschulen am Ende eines Schuljahres

  • Nutzung der Schulbücherei, die von Eltern betreut und von Schülern innerhalb und außerhalb des Unterrichts zur Leseförderung genutzt wird

  • Teilnahme am Talentworkshop, den die Stader Gymnasien einmal jährlich für besonders begabte Grundschülerinnen und –schüler ausrichten.

 

An den Gymnasien:

  • Bilingualer Unterricht (Fachunterricht in einer Fremdsprache)

  • Musikklassen

  • Bereitstellung eines innerunterrichtlichen Differenzierungsangebots (z.B. Langzeitaufgabe parallel zum Fachunterricht)

  • AG-Bereich: gezielte Förderung in den MINT-Fächern; Schach, Theater, Musik, Jugendreporter

  • Wettbewerbsteilnahmen (Jugend forscht, Jugend musiziert, Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten, Jugend debattiert, etc.)

  • Fremdsprachenzertifikate (Cambridge, DELF)

  • Schüler helfen Schülern (Leistungsstarke Schülerinnen und Schüler geben jüngeren Schülerinnen und Schülern Förderunterricht.)

  • Ausbildung als Streitschlichter/Konfliktlotsen

  • Talentförderung Mathematik

  • Stader Herbstakademie  (MINT-Workshops mit abschließender Präsentation in den Herbstferien jeden Jahres)

  • Management Information Game (einwöchige Ferienveranstaltung in Zusammenarbeit mit der IHK Stade)

  • Ausrichtung eines Talentworkshops für Grundschülerinnen und Grundschüler im Februar/März eines jeden Jahres

                                                

Talentworkshops: Gymnasiasten und Grundschüler tüfteln gemeinsam an Projekten (2017, Heinßen)

Im Rahmen unserer Möglichkeiten bemühen wir uns, allen Beteiligten beratend zur Seite zu stehen, um Fragen zu beantworten und bei der Lösung von Problemen behilflich zu sein.

  


 

Impressum: Kooperationsverbund Stade, c/o Dr. Silvia Schmidt, Harsefelder Straße 40, 21680 Stade

silvia.schmidt@athenetz.de, Tel: 04141-52270, Inhatlich veranwortlich: Dr. Silvia Schmidt, Leitung KOV Stade


Top